Der Blog

Mittwoch, März 25, 2015

Manchmal

Manchmal wird man ziemlich schnell und hart auf den Boden der Tatsachen geholt.
Manchmal erscheinen die eigenen großen Probleme plötzlich ganz klein und unbedeutend.
Manchmal möchte man Tage einfach überspringen und so weitermachen, als wäre nichts geschehen.
Manchmal ist das Leben hart, unglaublich ungerecht und lässt Scheiße regnen.
Manchmal kriechen Dämonen, von denen man dachte, sie wären verbannt, wieder über die Schulter, ins Bewusstsein und saugen sich da fest.
Manchmal schmecken Zigaretten und der resultierende Nikotionflash zuckersüß.
Manchmal wünscht man sich, das Wasser im Glas hätte 40 Prozent, um damit der Beschissenheit der Dinge zuzuprosten.

...und heute ist erst Mittwoch...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen